Pflege und Betreuung

Die Pflege und Betreuung wird durch empatisches Fach- und Hilfspersonal gewährleistet. Besonders am Herzen liegen uns der liebevolle Umgang mit unseren Bewohnenden und die freundliche Haltung aller Mitarbeitenden.

Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Ressourcen zu fördern und zu erhalten und die Einschränkung durch Unterstützung zu kompensieren. Eine offene und kooperative Zusammenarbeit mit unseren interdisziplinären Partnern (Physiotherapie, Ergotherapie, Spital, Krankenbegleitgruppe) ist dabei unerlässlich.

Das Instrument BESA dient als Grundlage für die Pflegebedarfsabklärung und unterstützt gleichzeitig den Pflegeplanungsprozess.

Besonders in der Dementenpflege stellen wir die zwischenmenschlichen Beziehungen in den Mittelpunkt. Dabei steht die Unterstützung unserer Bewohnenden bei der Wahrnehmung ihrer Gefühle und die umfassende Hilfestellung im Alltag im Vordergrund.

Mit unserer Pflege und Betreuung erhalten und fördern wir die Gesundheit. Im Sinne der Palliativpflege lindern wir auch dort, wo Heilung nicht möglich ist. Bei Bedarf bieten wir in Zusammenarbeit mit der Krankenbegleitgruppe Schwanden und Umgebung, durch anderweitige soziale Institutionen im Nonprofit-Bereich oder durch eigene Hilfestellung auch Begleitung an.

Pflegeleitbild (PDF)

Regelmässig führen wir stations- oder hausbezogen mit unseren Bewohnenden auch Tagesausflüge durch. Immer wieder organisieren und begleiten wir auch Ferien für die Bewohnenden an idyllische Orte in der Schweiz.

Aktuelles in unserem Alterszentrum